Wie man die granitspüle reinigen und pflegen kann

Wenn Sie auf langlebigkeit in ihrer küche setzen und ihre granitspüle ordnungsgemäß reinigen und warten möchten, sind sie hier genau richtig. Granitspülen bestehen normalerweise aus komprimiertem quarzsand und verbundharz. Jedoch kann auch solche küchenspüle langweilig und streifig aussehen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie die zu reinigen ist. Verwenden Sie keine starken bleichmittel oder ammoniak für ihre granitspüle. Vermeiden Sie chemische reinigungen und halten Sie sich an "weiche" reiniger. Aggressive chemikalien, stahlwolle und metallbürsten können die oberfläche der Spüle dauerhaft beschädigen.

So reinigen Sie Ihre granitspüle

Eine granitspüle ist eine fantastische ergänzung für jeden kochbereich. Eine regelmäßige reinigung ist jedoch unerlässlich, um ihn über jahre hinweg in einwandfreiem zustand zu halten. Feiner quarzsand wird mit einem bindemittel gemischt, das ein material mit besonderen eigenschaften liefert. Diese zusammensetzung ist viel haltbarer, pflegeleichter und billiger als naturstein. Granitspülen sind aufgrund des aussehens, preis und langlebigkeit beliebter denn je.

Granitspülen sind auch hitzebeständig und können höheren belastungen standhalten als beispielsweise edelstahlspülen. Trotz all dieser wunderbaren dinge müssen Sie die granitspüle immer noch regelmäßig reinigen, um diese vorteile so lange wie möglich nutzen zu können. Solche küchenspülen sind häufig kalk ausgesetzt, der aus hartem wasser oder aggressiven reinigungschemikalien stammt. Infolgedessen wird granitspüle schließlich matt.

Reinigen Sie die granitspüle in erster linie regelmäßig mit heißem (nicht kochendem) wasser und einem milden reinigungsmittel, mit dem Sie küchenutensilien reinigen, und verwenden Sie zum abtrocknen ein weiches tuch. Die tägliche reinigung der granitspüle nimmt Ihnen nur wenige sekunden Ihrer kostbaren zeit in anspruch, und das ergebnis wird Sie viele jahre lang begeistern. Wir empfehlen Ihnen, die anweisungen des herstellers, zur reinigung und wartung der granitspüle sorgfältig zu lesen. Im zweifelsfall ist es immer besser, auf nummer sicher zu gehen.

Nach jedem gebrauch die oberfläche mit sauberem wasser abspülen und gut trocknen oder mit einem trockenen tuch abwischen. Dies spart Ihnen auf lange sicht zeit und die spüle behält über einen längeren zeitraum ihr "sauberes" aussehen. Durch spülen und trocknen der oberfläche nach jedem gebrauch wird die ansammlung von kalk und anderen flecken verhindert. Granitspülen sind so konstruiert, dass sie den starken schlägen von heruntergefallenen behältern standhalten. Sie sind jedoch nicht besonders gut für aggressive chemikalien geeignet. Zu vermeidende chemikalien sind ammoniak, natriumhydroxid, hydrochlorid und schwefelsäure und reiniger mit hohem chlorgehalt. Durch regelmäßige reinigung erzielen Sie die besten ergebnisse mit einem reinen gewöhnlichen küchengeschirrspülmittel.

Vermeiden Sie nach möglichkeit scheuermittel, insbesondere drahtbürsten, da diese nicht zur reinigung Ihrer granitspüle geeignet sind. Stahlwolle und schleifbürsten hinterlassen kratzspuren, die nicht mehr entfernt werden können. Reinigen Sie stattdessen die granitspüle mit weichen schwämmen. Lassen Sie auch keine nassen schwämme auf oder in der spüle, was wir oft tun, weil diese spuren von kalk auf der oberfläche hinterlassen, was letztendlich mehr arbeit für Sie bedeutet, indem Sie diese flecken entfernen müssen. Nasse schwämme und tücher sollten in speziellen gehältern aufbewahrt werden, die Sie in jedem küchenutensiliengeschäft finden.

Granitspüle reinigen

Entfernung von kalk und wasserflecken

Kalkflecken sind ein großes problem in gebieten mit „hartem“ wasser. Daher ist es wichtig, die spüle nach jedem gebrauch zu trocknen, was bedeutet, dass sie nach gebrauch trocken gewischt wird. Wenn Sie jedoch bereits flecken auf der oberfläche der spüle gesehen haben, entfernen Sie diese mit einer 50% igen mischung aus wasser und weißem essig.

Entfernung hartnäckiger Flecken

Egal wie vorsichtig wir sind, es besteht immer noch die möglichkeit, dass sich hartnäckige flecken bilden, die etwas schwerer zu entfernen sind. Hausgemachte reiniger, um diese zu entfernen - backpulver oder weißer essig gemischt mit wasser machen ihre arbeit sehr gut. Lassen Sie die mischung einige minuten einwirken und wischen Sie dann die spüle mit einem tuch ab. Spülen Sie schließlich alles mit sauberem wasser ab.

Auf dem markt finden Sie auch spezielle reinigungsmittel für granitspülen. Überprüfen Sie jedoch im voraus, ob diese nicht die oben genannten chemikalien enthalten, da Sie häufig mehr schaden als gutes anrichten können.

Reinigung der granitspüle in 4 schritten

Reiniger dafür sind sehr einfach herzustellen oder zu kaufen und es besteht die möglichkeit, dass Sie diese artikel bereits bei sich zu hause haben. Sie benötigen: backpulver, essig und mineralöl. Backpulver und essig reinigen die spüle sicher, während nineralöl den glanz ihrer spüle wieder herstellt. Granit kann sehr empfindlich gegenüber starken chemikalien sein, da die oberfläche beschädigen und sie schließlich schwächen. Vermeiden Sie sie daher.

Die mischung der haushaltsreiniger ist jedoch völlig sicher. Wir empfehlen, dass Sie die Essig- und Backpulverlösung nicht zu lange auf der oberfläche des spüle lassen. Wenn Sie bestimmte problembereiche haben, tragen Sie die mischung direkt auf diese bereiche auf.

Erster schritt: leeren, reinigen und abspülen

Bevor Sie etwas tun, leeren Sie die spüle vollständig und entfernen Sie schmutz und speisereste. Dann waschen Sie es am besten mit heißem wasser und reinigen die gesamte oberfläche mit einem klassischen geschirrspülmittel. Zum schluss trocknen Sie die spüle mit einem papiertuch oder einem tuch.

Zweiter schritt: rackpulver auftragen

Streuen Sie backpulver auf alle bereiche, in denen Sie eine gründliche reinigung benötigen. Diese substanzen sind leicht abrasiv, aber natürlich und sicher, sodass sie für die verwendung auf einer granitspüle geeignet sind.

Schritt drei: reinigen Sie die granitspüle mit essig

Machen Sie eine mischung aus essig und wasser zu 50% / 50%, verwenden Sie einen schwamm oder eine bürste mit weichen borsten und reinigen Sie die bberfläche mit der mischung. Wenn die oberfläche genug gereinigt ist, spülen Sie die spüle gut mit warmem wasser ab. Trocknen Sie es dann erneut mit einem papiertuch oder einem weichen tuch.

Vierter schritt: mit mineralöl polieren

Sobald die spüle gereinigt und wieder getrocknet ist, sind Sie bereit für den letzten schritt. Selbst wenn es sauber ist, sieht die granitoberfläche matt aus. Mineralöl stellt etwas glanz wieder her. Gießen Sie einen esslöffel mineralöl auf ein weiches tuch und beschichten Sie die oberfläche der spüle mit kreisenden bewegungen.

So einfach ist es, ihre granitspüle zu pflegen.